Koriander für die Schwermetallausleitung

Eigentlich ist am echten Koriander (coriandrum sativum) auf den ersten Blick nicht viel besonderes zu entdecken. Er ist seit tausenden Jahren fester Bestandteil der asiatischen Küche und seit wenigstens fünftausend Jahren im gesamten Mittelmeerraum bekannt. Im 15. Jahrhundert kam er dann auch nach Nordeuropa.

Wegen seiner starken optischen Ähnlichkeit zur Petersilie (petroselinum crispum) findet man ihn manchmal auch unter dem Namen „chinesische Petersilie“. Beide Pflanzen sind Doldenblütler und sind nicht nur untereinander verwandt, sondern auch mit vielen weiteren bekannten Gewürzpflanzen, wie z.B. Anis, Fenchel und Sellerie.

Frisch geerntete Korianderblätter enthalten Calcium, Eisen, Magnesium, Mangan, Phosphor, Kalium, Natrium und Zink. Der Anteil an Kalium ist im Vergleich zu den anderen Spurenelementen sehr hoch. Auch viele Vitamine sind drin, Vitamin B1, B2, B3 und B6 sowie Vitamin A, E und K.

Bildquelle: www.cronometer.com NCCDB Food #453663 und Food #456917

Allerdings schneidet Koriander im Vergleich zu frischer Petersilie eher schlecht ab. Petersilie enthält durchgängig fast doppelt so viele Spurenelemente. Sie enthält sogar viermal soviel Vitamin C und etwa fünfmal so viel Vitamin K wie Koriander. Die Werte für Vitamin A und B sind fast gleich. (1)

Im Korianderöl, das vorwiegend aus den Samen gewonnen wird, ist bis zu 80% Petroselinsäure enthalten. Diese langkettige, einfach ungesättigte Fettsäure hat die Eigenschaft Bakterienwachstum zu hemmen und wirkt besonders gut gegen schädliche Bakterien, wie sie im Magen und Darm vorkommen. (2)

Daher wird Koriander auch manchmal zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt, allerdings wirken hier die ebenfalls mit dem Koriander eng verwandten Gewürze Fenchel und Kümmel wesentlich besser. Es gibt zudem mittlerweile Anwendungen des getrockneten Gewürzes für die Behandlung von Arthritis und Rheuma zusammen mit Muskat und Curcuma, da es auch entzündungshemmend wirkt.

Koriander als Entgiftungsmethode

Sie fragen Sich jetzt zu Recht, was das alles mit Entgiftung zu tun haben soll. Eine Eigenschaft des Korianders haben wir nämlich noch gar nicht erwähnt: Koriander ist dafür geeignet, Schwermetalle aus den Körperspeichern zu lösen. Und das sogar sehr effektiv.(3)

Allerdings bindet er diese Metalle nicht oder nur sehr schwach und muss deshalb immer mit Bindern wie Chlorella oder Bärlauch angewendet werden.(4) Sonst kommt es nämlich nur zu einer Umschichtung der Metalle und einer zeitweisen hohen Konzentration der Schwermetalle im Blut auf die Ihr Körper wahrscheinlich mit den entsprechenden Vergiftungserscheinungen reagiert. Die Methode zur Schwermetallausleitung geht auf den Mediziner Dr. med. Dietrich Klinghardt zurück.Klinische Studien an Menschen über die Wirksamkeit des Korianders in Bezug auf die Effektivität und Wirksamkeit des Korianders sind derzeit nur wenig zu finden. Eine Studie an Kindern im Alter von 3 – 7 Jahren hat ergeben, dass ein Extrakt aus Koriander für die Behandlung von Bleivergiftungen nur genauso effektiv ist wie ein Placebo.(5)

Es gibt allerdings eine Studie an Mäusen, welche die entgiftenden Effekte deutlich aufzeigt.(6) Der Wirkmechanismus der Schwermetallausleitung durch Koriander ist bereits Gegenstand einiger medizinischer resp. biochemischer Studien gewesen und wird auf die Eigenschaft des Korianders als Chelatbildner zurückgeführt.(7)

Aber bevor Sie nun die große Entgiftungskur planen noch ein Hinweis: Testen Sie vorher, ob Ihnen Koriander überhaupt schmeckt! Denn das Korianderaroma wird durch Aldehyde verursacht die auch in Seifen vorkommen. Wenn Sie daran nicht gewöhnt sind, kann es unter Umständen sein, dass Ihr Körper denkt Sie würden Seife essen und er könnte deshalb mit Brechreiz reagieren.

Und noch ein Tipp: In der Küche sollte man bei Gerichten die erhitzt werden das Korianderkraut übrigens immer erst ganz zum Schluss zugeben. Er verliert durch Erhitzen und Kochen schnell seinen Geschmack und auch das in ihm enthaltene Vitamin C und die Vitamine des B-Komplex werden dadurch unbrauchbar.(8)

Werbung

Das Basenbad – natürliche Entsäuerung und Entgiftung des Körpers mit zahlreichen Praxis-Tipps von Florian Sauer, 2er DVD Set

24,90 

24,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Doktor Chlorella! Die Alge fürs Leben. Kompendium zur Mikroalge Chlorella. – Bio

24,90 

24,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Schwermetalle und ihre Wirkung… [2 DVDs]

31,99 

31,99 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Quellen

  1. www.Cronometer.com NCCDB Food #453663 und Food #456917 (20.8.18)
  2. https://www.researchgate.net/publication/226897835_A_review_on_petroselinic_acid_and_its_derivatives (20.8.18)
  3. https://jonbarron.org/detoxing-full-body-detox/clinically-proven-oral-chelation#.U7bqh6j5gbs (20.8.18)
  4. https://www.nihadc.com/library/detox-for-life-class-2-addit-resources/54-4-dosing-with-chlorella/file.html?accept_license=1 (20.8.18)
  5. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3654245/
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5446471/ (20.8.18)
  7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11535365 (20.8.18), Sharma V., Kansal L., Sharma A., Lodi S. and Sharma S.H. (2011): Ameliorating effect of Coriandrum sativum extracts on hematological and immunological variables in an animal model of lead intoxication. Journal of Pharmacy and Allied Health Sciences 1(1):16-29. (PDF) USES OF CORIANDER (Coriandrum sativum L.). Available from: https://www.researchgate.net/publication/279196107_USES_OF_CORIANDER_Coriandrum_sativum_L [accessed Aug 20 2018]
  8. http://extension.colostate.edu/topic-areas/nutrition-food-safety-health/water-soluble-vitamins-b-complex-and-vitamin-c-9-312/ (20.8.18)

Max Müller

Max Müller ist veganer Weltenbummler und immer offen dafür, Neues auszuprobieren. Sei es die Produktion des eigenen Tempehs, die Entgiftung mit der Cassia Fistula oder einfach mal morgens kalt zu duschen. Er ist Texter für alles was Blogartikel und Werbetexte angeht und veganer Ernährungsberater, zertifiziert von der Ecodemy®.
0 Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

"Ich wünche Ihnen von ganzem Herzen und frei von der Leber weg vor allem eins – Gesundheit."
Ihr
Mark Weiland

Zentrum für Entgiftung

Mark Weiland
Spielhagenstr. 12
10585 Berlin

Telefon: +49 (0) 30-85400027
E-Mail: support@zentrum-fuer-entgiftung.de
Internet: https://zentrum-fuer-entgiftung.de

Lassen Sie uns in Verbindung bleiben: