Entgiftung – Möglich oder Mythos?

Die Idee, den Körper von Giftstoffen und unverdaulichen Stoffwechselendprodukten befreien zu wollen, ist leicht nachvollziehbar. Täglich berichten die Medien über Schadstoffe, die immerzu auf uns einwirken – ob Pestizide im Gemüse, Antibiotika im Fleisch, Aluminium im Deo, Quecksilber im Amalgam oder Asbest in Häusern.

Der Körper hat jedoch auch von Natur aus ein ausgeklügeltes Entgiftungssystem mitbekommen. Lunge, Leber, Nieren, Blase, Darm, Haut, Blut- und Lymphsystem arbeiten unermüdlich Hand in Hand, um Entgiftung und Ausleitung zu gewährleisten.

Werbung

Basische Bäder – Schwermetallausleitung, Verjüngung und Entgiftung, DVD-Box mit Veronika und Florian Sauer über das Basenbad und basische Ernährung

79,00 

79,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Dr. Switzers Wildkräuter Vitalkost-Therapie | Gerson-Therapie | Krebs | 4er DVD Box + Booklet

39,90 

39,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Natürliche Leberreinigung & Gallenblasenreinigung nach Veronika und Florian Sauer – Leberkur & Entgiftungskur als Intensivseminar in einer 5er DVD Set & Schritt für Schritt Anleitung mit Booklet

89,90 

89,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Intereview mit Florian Sauer über Basische Bäder


Dennoch gibt es eine weltweite, transkulturelle Detox-Tradition. Neu ist die Idee des Ausleitens von Körpergiften – im Volksmund „Entschlackung“ genannt – dabei nicht. Alle großen traditionellen Medizinsysteme, ob die TCM, die europäische Humoralmedizin oder Ayurveda, kennen das Prinzip. Dabei wurden und werden schon seit Jahrhunderten unterschiedlichste Methoden angewendet, um krankmachende Stoffe aus dem Körper zu entfernen: Schröpfen, Aderlass, Massagen, Basische Bäder, Leberreinigung, Blutegel oder Schwitzkuren – und natürlich auch Fastenkuren und Detox Diäten.

Entgiftung hat eine jahrtausende alte Tradition auf allen Kontinenten.

Entgiftung hat eine jahrtausende alte Tradition auf allen Kontinenten.

Ein kleiner Einblick in die Geschichte der Entgiftung

Im frühen Altertum waren bereits Detox-Kuren bekannt, man wusste schon seinerzeit, wie wohltuend Entgiftung für den Körper ist. In der Lehre des Ayurveda spielt die Entgiftung bei jeder Erkrankung eine sehr große Rolle, oberste Priorität haben reinigende Maßnahmen wie beispielsweise die Darmreinigung, bei welcher Ölgüsse, Massagen und eine Ghee-Trinkkur Anwendung finden.(1)

In unseren europäischen Breitengraden war es Hippokrates von Kos (um 460 bis 370 v. Chr.), nach ihm benannt wurde der Eid des Hippokrates  – ein ursprünglich in griechischer Sprache verfasstes Arztgelöbnis, welches als erste grundlegende Formulierung einer ärztlichen Ethik galt. Die wichtigsten Methoden der Entgiftung waren zu seiner Zeit:(2)

  • Aderlass
  • Abführen
  • Erbrechen
  • Kauterisation (das Anlegen künstlicher Wunden)
  • Schwitzen

In unserer modernen Zeit entdeckte man die Entgiftung erneut. Sie ist heutzutage, in unserem Zeitalter von Monokulturen, Plastiküberschuss und Abgasskandalen wichtiger als je zuvor. Kräuterpfarrer Sebastian Kneipp (1821 bis 1897) schrieb:

“Einen Kranken gesund machen,
heißt alle Krankheitsstoffe in seinem
Körper auflösen und ausleiten und
seine Natur von allen schädlichen
und Verderben bringenden Stoffen
zu befreien.” (3)

Schlacken sind Schmelzrückstande aus der Metallindustrie und wird nur als Metapher für Körpergifte im Allgemeinen verwendet.

Streitpunkt “Schlacken”
Umgangssprachlich wird auch gerne mal das Wort “Entschlacken” genannt, wenn von einer Entgiftung die Rede ist. Doch worin findet dieses Wort seinen Ursprung?

Als Schlacke bezeichnet man in der Metallurgie oder in der Chemie einen glasig-massiven bis porösen oder kristallin erstarrten Schmelzrückstand nichtmetallischer Art aus einem thermischen Prozess. In den 30er Jahren verglich der deutsche Arzt Otto Hermann Ferdinand Buchinger, den menschlichen Körper und insbesondere den Darm mit einem Ofen, der von Zeit zu Zeit gründlich von seinen Schlacken gereinigt werden müsse, um besser zu ziehen. Buchinger begründete die Wirksamkeit des von ihm entwickelten “Heilfastens” damit, dass der Organismus durch die Nulldiät gereinigt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Den Begriff der Entschlackung verwendete er dabei als eine zusammenfassende Metapher für die vielfältigen gesundheitsförderlichen Vorgänge im fastenden Organismus, für die Ausleitung von allem, was nicht im Körper verweilen sollte, weil es ihn belastet.

Er stieß damit auf die Kritik anderer Mediziner, welche die Ansicht vertraten, der Körper entgifte sich regelmäßig von selbst und hat keine extra Entgiftung nötig. Diese Auffassung ist in der Schulmedizin zumindest teilweise immer noch unverändert gültig.

So eindrücklich das Bild vom zu entschlackenden Ofenrohr auch sein mag, stimmig ist es nicht. Der Darm eines Säugetiers hat

Illustration von Darmzotten

nichts gemein mit einem steifen, metallischen Ofenrohr, an dessen Wänden Rückstände aus der kulinarischen Vergangenheit festkleben.Vielmehr hält die Darmmuskulatur seinen Inhalt stets in Bewegung. Hochspezialisierte Zellen bilden Schleim, damit die Nahrung den Verdauungskanal passieren kann. Die Schleimhaut des Dünndarms stößt immerfort Zellen ab. Die Sekrete von Magen, Bauchspeicheldrüse und die Galle sorgen für einen permanenten Stoffwechsel – Nahrungsbestandteile werden in verwertbare Aufbaustoffe umgewandelt.

So die Annahme der Schulmedizin. Doch wenn man sich mit dem einmal Thema näher auseinandersetzt, dann stößt man darauf, dass es z. B. Ablagerungen an den Darmzotten gibt oder sogenannte Advanced Glycation End-Products (AGE), welche die Verstopfung von Blutgefäßen beeinflussen.(4)

Es gibt also einen sehr deutlichen Unterschied zwischen einem lebendigen Organismus und einem Metallrohr. Dennoch wird nicht nur das, was uns nützt, aufbaut und mit Energie versorgt aufgenommen und alles, was uns schadet sofort wieder ausgeschieden.
Zudem werden mit Entschlackung oder Entgiftung unter anderem Maßnahmen und Vorgänge beschrieben, die auf mechanische ( z. B. Einlauf) oder biochemische (z. B. Cassia fistula) Weise zur Entfernung solcher “Schlacken” führen können. Ein wenig Ofenrohr-Metapher darf also schon auch sein.

Was sind Schlacken eigentlich?

Illustration: Ablagerungen (Plaques) in einem Herzkrangefäß

Wir essen und trinken, sind über unsere Haut Luft und Wasser ausgesetzt, aber auch möglichen Chemikalien aus Kosmetik, Bekleidung, Luftverschmutzung Lösungs- und Reinigungsmitteln etc..

Manche von uns nehmen Medikamente ein, andere rauchen oder konsumieren Alkohol, Kaffee und womöglich Drogen.

Deswegen muss zunächst einmal zwischen “Schlacken” als Ablagerungen in Abgrenzung zu “Körpergiften”, Übersäuerung, Parasiten- und Pilzbefall sowie einer Überdosis von belastenden Einflüssen unterschieden werden.

Ablagerungen

  • Arteriosklerotische Ablagerungen
  • Plaques an den Zähnen
  • Ablagerungen in den Darmzotten
  • AGE

Körpergifte

  • Schwermetalle wie Kupfer, Blei, Quecksilber, Arsen (= Halbmetall) und Cadmium, etc.
  • Leichtmetalle wie z. B. Aluminium und Lithium, etc.
  • Umweltgifte wie z. B. Pestizide, Fungizide, Herbizide, etc.
  • Drogen und Medikamente und deren Rückstände (z. B. auch im Trinkwasser)

Übersäuerung

  • Azidose (der pH-Wert des Blutes sinkt unter 7,36)

Überdosis

  • Industriezucker und andere isolierte Kohlenhydrate haben Einfluß auf den Hormonhaushalt des Körpers, auf die Mikroorgansimen (insbesondere Mund- und Darmflora) und verbrauchen vermehrt Vitamine und Mineralien
  • Denaturierte Proteine werden in Form von Mucopolysacchariden in der Basalmembran der Kapillaren abgelagert.(5)
  • Gehärtete Fette – Trans-Fettsäuren erhöhen LDL-Cholesterol und senken HDL-Cholesterol im Blut. Dies kann zu Ablagerungen in den Blutgefäßen führen.(6)
  • Genußmittel wie Kaffee, Tee, Zigaretten, Alkohol
  • Drogenkonsum

Parasiten, Pilze,  etc.

  • Candida albicans
  • Parasiten wie Bandwürmer, Zecken, Toxoplasmen etc.
  • Hautpilze

Werbung

Im Landkaufhaus Mayer finden Sie Bücher und Produkte zum Thema Entgiftung und Detox. Mit diesem Gutscheincode erhalten Sie 3% Rabatt auf Ihren Einkauf: 0ca8984880

Einfach oben auf das Bild oder auf diesen Link klicken: Klick


Vergiftungssymptome

Die Anzeichen für eine Vergiftung sind sehr vielseitig und für einen Laien meist nicht ohne weiteres zuzuordnen. Nur weil man müde ist oder Kopfschmerzen hat, muss nicht gleich auch eine Vergiftung vorliegen. Generell ist es ratsam eine Therapie nicht ohne Symptome und ohne Diagnose durchzuführen. Ist eine Therapie (hier: Entgiftungskur) nicht indiziert, kann sie auch schädlich sein und zudem auch unnötige Kosten verursachen.

Möchten Sie sich darüber informieren, was Anzeichen dafür sein können, dass Ihr Körper mit unerwünschten Giftstoffen zu tun hat? Hier finden Sie die Liste der häufigsten Vergiftungssymptome aus schulmedizinischer und naturheilkundlicher Sicht:

Hier die Liste der Vergiftungssymptome: Klick

Vergiftungssymptome

Unser Körper ist mit sieben Entgiftungsorganen gut ausgestattet.

Unsere natürliche Detox-Grundausstattung

Bevor wir uns also selbst eine Entgiftungskur verschreiben, sollten wir uns zunächst bewusst machen, dass Mutter Natur uns bereits ein paar Entgiftungswerkzeuge geschenkt hat.

Mit allem, was wir in irgendeiner Form zu uns nehmen, muss sich unser Körper auseinandersetzen. Er wird diese zugeführten Stoffe entweder verarbeiten – „verstoffwechseln“ – oder eben wieder loswerden. Hierbei  helfen uns unsere Ausscheidungsorgane, wie z. B. Lunge, Nieren, Leber, Darm,Blut- und Lymphsystem und natürlich unsere Haut. Die Ausscheidung der Stoffe erfolgt durch sogenannte „Stoffwechselendprodukte“ und ist nichts anderes als unsere ausgeatmete Atemluft, unser Urin, Stuhl, Nasenschleim und Schweiß. Ja selbst Monatsblutungen und Ejakulat sind zum Teil auch Entgiftungsmaßnahmen des Körpers.

Beschäftigen wir uns noch etwas mit diesem fantastischen System, welches uns unser Leben überhaupt ermöglicht. Denn bis die Stoffwechselendprodukte unseren Körper verlassen, laufen in uns komplexe Vorgänge ab, um unseren Körper zu entgiften. Dafür arbeiten unsere Leber & Co im unermüdlichen Dauereinsatz.

Die Leber verrichtet den Löwenanteil der Entgiftung. Sie produziert die Gallenflüssigkeit (kurz: Galle), welche – in der Gallenblase gesammelt – nach unseren Mahlzeiten in den Zwölffingerdarm abgesondert wird. Die Galle macht die aufgenommenen Fette und fettlöslichen Vitamine löslich und ermöglicht so deren Verdauung und Resorption. Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) hilft hier fleißig mit. Sie produziert Verdauungsenzyme wie z. B. Amylasen, Desoxyribonukleasen und Ribonukleasen, Lipasen, Proteasen und Peptidasen. Diese Enzyme (Enzyme  sind eine Art Stoffwechselkatalysatoren) spalten Kohlenhydratverbindungen (Stärke, Mehrfachzucker), Nukleinsäuren, Fette und Eiweiße (=Proteine) auf. Außerdem enthält der Pankreas-Verdauungssaft Bikarbonat. Dadurch wird das Verdauungssekret alkalisch (= basisch). Dies ist wichtig, damit die Salzsäure, die mit dem Nahrungsbrei aus dem Magen in den Zwölffingerdarm kommt, neutralisiert wird. Ohne dieses Bikarbonat der Pankreas würde die Salzsäure die sensible Schleimhaut des Darmes sehr schnell und stark schädigen. Außerdem wirken die Enzyme am besten bei neutralem – pH 7 – oder leicht erhöhtem, also basischen pH Wert.

Doch unser Körper hat noch mehr Organe, die ihn bei der alltäglichen Entgiftung unterstützen. Dazu wären vor allem diese sieben Organe:

Unsere Organe mit Entgiftungsfunktion

Gegenstimmen

Wie bereits bei Herrn Buchinger, sind auch heute die Meinungen über Detox nicht gerade einheitlich. Während viele Menschen

Schulmedizin, Naturheilkunde und selbsternannte Experten sind sich nicht einig über das Thema der Entgiftung.

davon berichten, wie gut ihnen eine Entgiftungskur bekommt, lehnen andere es wiederum strikt ab. Nur wenige Vertreter der klassischen Schulmedizin sind von Detox im naturheilkundlichen Sinn überzeugt und ein großer Teil verneint auch überhaupt das Vorkommen von Schlacken, Säureresten und Körpergiften. Dass sich jedoch viele Menschen nach Anwendung einer Entgiftungskur erheblich besser und viel vitaler fühlen, oder bestimmte Symptome sogar ganz verschwinden, scheint als gegenstandslos erachtet zu werden. Das stimmige Gefühl, aber auch die Beobachtungsgabe am eigenen Körper werden dem Menschen damit abgesprochen und Heilungsberichte werden ignoriert.

Ein berechtigter Grund dafür kann die Seltenheit wissenschaftlicher Untersuchungen bzgl. der Wirksamkeit einiger Methoden sein, in der die Wirkung nachvollziehbar erklärt und die Heilung wiederholbar angewendet werden kann.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) spricht davon, dass es keine Schlacken und Ablagerungen im menschlichen Körper gibt: “Weder die Existenz von Schlacken im Körper ist nachgewiesen noch die Annahme, dass säurebildende Lebensmittel den Säure-Basen-Haushalt des Körpers stören.” (7) Hingegen werden Stoffe, die vom Körper nicht verwertet werden können über die Nieren und Darm direkt ausgeschieden.

Konträr dazu ist die Auffassung der Allgemeinmedizinerin Dr. Andrea Brehm. Diese sagte in einem Interview mit der Hessischen Niedersächsischen Allgemeinen: „Wenn wir von Schlacken sprechen, meinen wir Dinge, die nicht dauerhaft im Körper verbleiben sollen. Medizinisch gesprochen: Giftstoffe.“(8) Dies können z. B. fettlösliche Substanzen wie Pestizide sein, welche sich im Körper ablagern. “Dadurch entstehen chronische Entzündungsprozesse und Zellschäden im Körper.”

Detox, Entsäuerung und Entschlacken, ist also ein Themenfeld, welches kontrovers diskutiert oder einfach als Unfug abgetan wird. Wie Dr. Brehm, gibt es jedoch immer wieder auch Schulmediziner, die damit übereinstimmen, dass es Schlacken gibt und bereits Entgiftungs- und Ausleitungsanwendungen im naturheilkundlichen Sinne durchführen.

Wer außerdem glaubt oder behauptet, es gäbe kein Detox in der Schulmedizin, der irrt. Entgiftung ist sowohl in der Schulmedizin als auch in der Naturheilkunde wichtig, doch was ist der Unterschied?

Entgiftungsmethoden der Schulmedizin

Bei akuterLebensmittelvergiftung, Drogen- und Alkoholkonsum uvm. werden auch in der Schulmedizin Entgiftungskuren angewendet.

Oft wird behauptet, dass es Entgiftung in der Schulmedizin nicht gibt. Doch das ist schlichtweg falsch. Denn Patienten mit Lebensmittelvergiftung (z.B. Pilzvergiftung, Fischvergiftung, Vergiftung durch verdorbene Milchprodukte oder Fleisch, Salmonellen etc.), akuter Azidose, Medikamenten- und Drogenintoxikation, Parasiten, Arteriosklerose, Zahnplaques, Haut- und Darmpilze usw. werden von Ärzten mit verschieden Entgiftungstherapien behandelt. Auch Schwermetallvergiftungen sind in der Schulmedizin bekannt. Lesen Sie mehr:

Entgiftungsmethoden in der Schulmedizin

Entgiftung in der Naturheilkunde
Im Gegensatz zur meist sehr akuten Vergiftung in der Schulmedizin, soll der Körper in der Naturheilkunde von ungesunden Folgen der modernen Lebensführung entgiftet werden. Ob eine Vergiftung vorliegt, wird in der Naturheilkunde an anderen Symptomen festgemacht als in der Schulmedizin, es handelt sich meist eher um unspezifische Beschwerden wie Müdigkeit, Leistungsabfall, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Verdauungsprobleme, Hauterkrankungen und andere, welche auf eine Vergiftung hinweisen können. Wird eine Vergiftung diagnostiziert, so wird z. B. oft empfohlen Alkohol wegzulassen, um die Leber nicht zusätzlich zu belasten oder es werden Fastenkuren angeordnet um den Körper in seinen Selbstheilungskräften zu unterstützen.(9)

Während die Schulmedizin also ihr Hauptaugenmerk auf eine akute Ausleitung der Gifte, meist mithilfe von Medikamenten, legt, zielt die Naturheilkunde darauf ab, mit Ernährungsumstellungen und längeren Anwendungen den Körper bei der eigenen Entgiftung und Ausleitung zu unterstützen.

Werbung

Detox mit grünen Smoothies, Ralf Brosius, Entgiftung DVD

14,90 

14,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Detox, Baby!: Entgiften mit Wildpflanzen und frischen Säften

24,90 

24,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Entgiftung mit Maria Kageaki: Dreidimensional Entgiften für Körper, Geist und Seele, DVD

19,90 

19,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Gesund durch den Winter mit Rohkost, Wildpflanzen und Superfoods, Christine Volm, DVD

17,90 

17,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Gesunde Menschen: Das Fasten-und Ernährungsbuch des Gesundheitsapostels und Lebensreformers, Prof. Arnold Ehret

17,90 

17,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Schwermetalle und ihre Wirkung… [2 DVDs]

31,99 

31,99 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Unsere Nahrung soll unser Heilmittel sein – warum Wildpflanzen dazugehören, Christine Volm, DVD

17,90 

17,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Wir fressen uns zu Tode: Das revolutionäre Konzept einer russischen Ärztin für ein langes Leben bei optimaler Gesundheit

7,95 

7,95 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Entgiftungsmethoden in der Schulmedizin

Überblick über verschiedene Entgiftungsmethoden
Wahrscheinlich haben Sie nach dem Weihnachtsfest auch schon einmal eine Diät in Betracht gezogen. Auch das ist eine Art von

Basische Bäder: Verjüngung, Entgiftung und Entspannung in einem.

Detox. Für alle, die jedoch auf nix verzichten wollen, gibt es auch noch viele andere Methoden. Da wäre zum Beispiel das Trinken von leckerem Kokoswasser oder das Lutschen von süßen Cassia Fistula Scheibchen. Alternativ ist auch ein “digitaler Detox” möglich, bei dem Sie sich bewusst einmal Zeit ohne Handy, Computer und Fernseher gönnen.

Um Ihnen die Wahl leichter zu gestalten, haben wir die gängigsten Detox Methoden untenstehend für Sie im Überblick dargestellt:

Detox bedeutet „neuhochdeutsch“ Entgiftung und Entschlackung.

Kategorisierung von Detox-Methoden

Die verschiedenen Entgiftungsmethoden lassen sich, je nach Anwendung, in verschiedene Kategorien einteilen. Zum einen gibt es da die Lebensmittel und Produkte, die man einnehmen kann, wie z. B. Cassia Fistula oder Kokosnuss.

Zum anderen gibt es aber auch die Anwendungen, welche dem Körper – von außen oder innen zugeführt – Abhilfe verschaffen sollen, darunter zählen z. B. basische Bäder und Einläufe.

Auch Diäten und Ernährungsumstellungen machen einen großen Teil der Entgiftung aus, so wird bei einer Pilzkur auf Weizen und Zucker verzichtet und gleichzeitig ein Anti-Pilz-Medikament genommen.

Zum Schluss gehören auch Umstellungen der Lebensweise zu einer Entgiftung dazu. Sport hat viele Vorteile, er bringt z. B. das Lymphsystem in Schwung und lässt uns schwitzen und dass der Verzicht von Giftstoffen wirksam ist, ist ja schon selbstverständlich.

Äußere und innere Anwendungen

Mittel zum Einnehmen und Lebensmittel

Ernährungsumstellungen / Diäten / Fasten

  • Buchinger-Heilfasten
  • Wasserfasten
  • Trockenfasten
  • Basendiät
  • Abnehmen
  • Thalasso (Anwendungen mit kaltem oder erwärmtem Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen, Schlick und Sand)
  • Rohkosternährung
  • Fasten
  • Entsäuerungskur
  • Basische Ernährung
  • Richtiges Kauen, Fletchern, Schmauen
  • Pilzkur (meist in Kombination mit Präparaten)
  • Parasitenkur (meist in Kombination mit Präparaten)

Umstellungen der Lebensweise

Werbung

Basische Bäder – Schwermetallausleitung, Verjüngung und Entgiftung, DVD-Box mit Veronika und Florian Sauer über das Basenbad und basische Ernährung

79,00 

79,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Natürliche Leberreinigung nach Veronika und Florian Sauer Intensivseminar in einem 5er DVD Set + Booklet

89,90 

89,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Schwermetalle und ihre Wirkung… [2 DVDs]

31,99 

31,99 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Wieso Saftfasten dein perfekter Neustart für Körper, Geist & Seele ist, Heike Bauer, DVD

14,90 

14,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Fazit

Die Kraft der Natur steckt auch in gsunder Ernährung.

Von der Natur haben wir die perfekte Standardausstattung mitbekommen, um unseren Körper in jeder Sekunde zu entgiften, zu entsäuern und diese Gifte auszuleiten, bzw. Säuren und Basen zu neutralisieren. Die wichtigsten Organe dabei sind: Leber, Nieren, Lungen, Darm, Haut, Lymphe und Blut. So können sich unsere Zellen immer wieder erneuern und regenerieren. Zuweilen fällt unserem Körper diese tägliche und pausenlose Entgiftungsarbeit bei einer ungesunden Lebensweise recht schwer. Mit Luftverschmutzung, Zigarettenrauch, ein ungesundes Nahrungsangebot, einem Giftcocktail in Kosmetika, Parfums, Deos, Shampoos, Bodylotions, Make-Up, Kleidung, Reinigungsmittel, Zahnpasta u.v.m. muss der Körper ständig fertig werden. In der Naturheilkunde und mittlerweile auch vermehrt in der Schulmedizin wird zunehmend erkannt, wie wichtig die Unterstützung der körpereigenen Entgiftungsarbeit und Ausleitung ist.

Wir sollten unseren Körper, unser “natürliches Zuhause”, unseren Tempel stets unterstützen, pflegen und ihm Achtsamkeit schenken. Sie haben nur diesen einen Körper, er soll Sie möglichst lange, gesund und wohlbehalten durch Ihr Leben tragen. Unterstützen Sie ihn aktiv dabei!

Warum auf die Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten warten? Sie können selbst auch etwas tun. Nehmen SIe Ihre Gesundheit selbst in die Hand, schließlich ist es Ihr Körper. Verabschieden Sie sich von Fremdbestimmung und Mittelchendenken, geben Sie Ihre Verantwortung nicht bei der Sprechstundenhilfe ab und forschen Sie auch selbst in glaubwürdigen und nachvollziehbaren Quellen nach dem richtigen Weg zur Gesundheit. Hier auf dieser Seite haben wir Ihnen einen möglichen Weg zur Weiterbildung gezeigt, beschreiten können Sie ihn nur selbst.

Ausweg
Wer krank ist, wird zur Not sich fassen.
Gilt’s, dies und das zu unterlassen.
Doch meistens zeigt er sich immun,
Heißt es, dagegen was zu tun.
Er wählt den Weg meist, den bequemen,
Was ein- statt was zu unternehmen!
Eugen Roth

Werbung

Detox mit grünen Smoothies, Ralf Brosius, Entgiftung DVD

14,90 

14,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Detox, Baby!: Entgiften mit Wildpflanzen und frischen Säften

24,90 

24,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Entgiftung mit Maria Kageaki: Dreidimensional Entgiften für Körper, Geist und Seele, DVD

19,90 

19,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Gesund durch den Winter mit Rohkost, Wildpflanzen und Superfoods, Christine Volm, DVD

17,90 

17,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Gesunde Menschen: Das Fasten-und Ernährungsbuch des Gesundheitsapostels und Lebensreformers, Prof. Arnold Ehret

17,90 

17,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Schwermetalle und ihre Wirkung… [2 DVDs]

31,99 

31,99 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Unsere Nahrung soll unser Heilmittel sein – warum Wildpflanzen dazugehören, Christine Volm, DVD

17,90 

17,90 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Wir fressen uns zu Tode: Das revolutionäre Konzept einer russischen Ärztin für ein langes Leben bei optimaler Gesundheit

7,95 

7,95 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Quellen

  1. Ayurveda Manualtherapie und Ausleitungsverfahren, Shive Narain Gupta, Elmar Stapelfeldt, Kerstin Rosenberg, Georg Thieme Verlag, 2006
  2. Hippokrates und das Corpus Hippocraticum: eine Einführung für Philologen und Mediziner, Werner Golder, Königshausen & Neumann 2007
  3. Mein Testament für Gesunde und Kranke, Sebastian Kneipp, Georg Thieme Verlag 1997
  4. https://en.wikipedia.org/wiki/Advanced_glycation_end-product (11.9.18) & https://www.nature.com/articles/s41598-017-02268-0 (11.9.18) & https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4380091/ (11.9.18)
  5. https://www.prof-wendt.de/profdrlotharwendt/daskonzeptdereiweispeicherkrankheiten/ (20.8.2018)
  6. https://www.dge.de/presse/pm/was-sie-schon-immer-ueber-fette-wissen-wollten-1/ (20.8.2018)
  7. https://www.dge.de/presse/pm/heilfasten-basenfasten-intervallfasten/ (10.9.18) & https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/warum-entschlacken-unsinn-ist-mythos-entgiften-1.1244755 (14.9.18)
  8. https://www.hna.de/gesundheit/entgiftung-folgen-fuer-koerper-bei-einer-entschlackung-9506558.html (10.9.18)
  9. a) Entgiften, Entschlacken, Entsäuern Blutreinigung mit Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Schüsslersalzen, Naturheilkunde: Ein homöopathischer, pflanzlicher, biochemischer und naturheilkundlicher Ratgeber, Robert Kopf, BookRix, 2018
  10. b) https://www.drbresser.de/naturheilkunde/immunstaerkung/entgiftung-entschlackung/  (10.9.18)

Mark Weiland

Mark Weiland ist veganer Rohköstler, Experte für Entgiftung und Rohkost, hat Medizin studiert und eine Ausbildung zum Ernährungsberater genossen. Er ist Filmproduzent für alles, was mit Ernährung, Gesundheit und Naturverbundenheit zu tun hat.
0 Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

"Ich wünche Ihnen von ganzem Herzen und frei von der Leber weg vor allem eins – Gesundheit."
Ihr
Mark Weiland

Zentrum für Entgiftung

Mark Weiland
Spielhagenstr. 12
10585 Berlin

Telefon: +49 (0) 30-85400027
E-Mail: support@zentrum-fuer-entgiftung.de
Internet: https://zentrum-fuer-entgiftung.de

Lassen Sie uns in Verbindung bleiben: